Magdeburger Nachwuchshandballer erkämpften bei „Jugend trainiert für Olympia“ die Goldmedaille

Bildungsminister Marco Tullner (2.v.l.) freute sich mit der Mannschaft, dem Landesschulsportkoordinator Bernd Plater (li.), der Schulleiterin des Sportgymnasiums Anke Misch, Tobias Krull, Mdl, und dem Mannschaftsbetreuer Nils Reckenbeil (v.l.n.r.) über den Sieg der Magdeburger Handballer.

Gleich drei Mannschaften aus Sachsen-Anhalt erreichten beim diesjährigen Frühlingsfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ ein Platz auf dem Treppchen. Die Handballer der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2001 bis 2004) vom Sportgymnasium Magdeburg holten in diesem Wettbewerb die Goldmedaille. Sie konnten sich im Endspiel mit einem 18:11-Sieg gegen die Sportschule Potsdam „Friedrich-Ludwig-Jahn“ durchsetzen.
Je eine Silbermedaille erkämpften sich die Mädchen und Jungen der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 1999 bis 2002) im Basketball der Sportschulen Halle. Mehr...

Neue Ferienordnung ab Schuljahr 2017/2018

Die neue Ferienordnung in Sachsen-Anhalt für die Schuljahre 2017/18 bis 2019/20 steht fest. Ein entsprechender Erlass ist jetzt veröffentlicht worden. In Kraft tritt er mit dem ersten Schultag des Schuljahres 2017/18 am 10. August 2017. Die Ferienordnung orientiert sich an pädagogischen Gesichtspunkten und praktischen Erfordernissen und soll für eine entsprechende Verteilung von Unterrichts-und Erholungsphasen sorgen. Mehr...